New PDF release: Ärztekorrespondenz in der Frühen Neuzeit: Der Briefwechsel

By Susanne Grosser

ISBN-10: 3110411407

ISBN-13: 9783110411409

Im Zentrum vorliegender Untersuchung steht der Briefwechsel zwischen dem Bayreuther Leibarzt Peter Christian Wagner (1703–1764) und dem als städtischem Arzt in Nürnberg tätigen Christoph Jacob Trew (1695–1769). Die Korrespondenz wird als kommentierte version vorgelegt und unter medizin- und wissenschaftshistorischen Aspekten analysiert. Der die Briefe dominierende vielfältige medizinisch-naturwissenschaftliche Austausch ermöglicht einen Zugriff nicht nur auf die Zweierbeziehung der Korrespondenten, sondern auch auf das umgebende gelehrte Netz. Daher gilt das Augenmerk nach Vorstellung der Lebensläufe der Briefpartner und der Grundstruktur der Korrespondenz vor allem der vorrangig qualitativen examine organisatorischer und inhaltlicher Aspekte des medizinisch-naturwissenschaftlichen Austauschs. Es gelingt so, die Funktion einer individual wie Peter Christian Wagner im frühneuzeitlichen gelehrten Netz herauszuarbeiten und damit die Bedeutung von Netzvertretern, die selbst weder herausragende Wissenschaftler noch Wissenschaftsorganisatoren waren, verstärkt in den Fokus zu rücken. Dergestalt werden Einblicke in den bislang in der Forschung wenig beachteten ‚Unterbau‘ frühneuzeitlicher gelehrter Netze gewährt.

Show description

Read Online or Download Ärztekorrespondenz in der Frühen Neuzeit: Der Briefwechsel zwischen Peter Christian Wagner und Christoph Jacob Trew. Analyse und kommentierte Edition (Frühe Neuzeit) (German Edition) PDF

Similar literary renaissance criticism books

Get Performing the Renaissance Body: Essays on Drama, Law, and PDF

Within the Renaissance interval the physique emerges because the repository of social and cultural forces and a privileged metaphor for political practices and criminal codification. because of its ambivalent expressive strength, it represents the seat and the skill for the functionality of normative id and whilst of alterity.

Martyrs and Players in Early Modern England: Tragedy, - download pdf or read online

Targeting Christopher Marlowe, William Shakespeare, John Webster and John Milton, Martyrs and gamers in Early glossy England argues that the English tragedians mirrored an unease in the tradition to acts of spiritual violence. David Anderson explores a hyperlink among the volatile emotional reaction of society to non secular executions within the Tudor-Stuart interval, and the revival of tragic drama as an enormous cultural shape for the 1st time on the grounds that classical antiquity.

New PDF release: The Art of English Poesy, Critical Edition

George Puttenham's paintings of English Poesy is a foundational paintings of English Renaissance feedback and literary concept. wealthy intimately in regards to the nature, objective, and capabilities of poetry in addition to the poet's personality and objectives, it's also a invaluable historic rfile, delivering beneficiant perception into Elizabethan courtroom tradition, implicitly on show within the attitudes and values of the author.

Download e-book for kindle: Jonas Propheta: Zur Auslegungs- und Mediengeschichte des by Johann Anselm Steiger

Diese Studie analysiert Martin Luthers Auslegung der Jona-Erzählung, zeigt, wie der Reformator die diesbezügliche antik-christliche culture (Hieronymus, Gregor von Nazianz u. a. ) adaptiert und transformiert hat, und arbeitet Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede von Luthers und Johannes Calvins Jona-Interpretationen heraus.

Extra resources for Ärztekorrespondenz in der Frühen Neuzeit: Der Briefwechsel zwischen Peter Christian Wagner und Christoph Jacob Trew. Analyse und kommentierte Edition (Frühe Neuzeit) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Ärztekorrespondenz in der Frühen Neuzeit: Der Briefwechsel zwischen Peter Christian Wagner und Christoph Jacob Trew. Analyse und kommentierte Edition (Frühe Neuzeit) (German Edition) by Susanne Grosser


by Mark
4.3

Rated 4.29 of 5 – based on 42 votes